Gedankenreisen und Geschichten

aus der Welt der Literatur

Termine

Tod im Rheintal
Matinee mit Lesung am Sonntag, 29. September, 11 Uhr,
Buch und Café am Andelsbach, Andelsbachstraße 4, 79725 Laufenburg
07763/21155

 

Rund ums Bücherschreiben gibt es viel zu erzählen. Dazu dient dieser Blog. Die Texte erscheinen fortlaufend nur in Kurzform. Durch den Klick auf den jeweiligen Titel (auch in der linken Seitenleiste) erfahren Sie mehr.

#Zukunft zwei

Sehr geehrte Lesende, weil wir gerade bei Zukunftsthesen sind (siehe #Zukunft), ich habe auch eine: Ideen sind der Zündfunke für Veränderung. Kommunikation auf Augenhöhe ist der Treibstoff fürs Weiterkommen. Deswegen, ganz praktisch, an dieser Stelle ein Aufruf zum...

mehr lesen

#Zukunft

Werte Lesende, es wird Zeit, die lange vernachlässigte, sehr persönliche und politisch unkorrekte Rubrik „Unliterarische Wortrandale“ wieder aufzunehmen. Dafür gibt es einen Grund: #Zukunft „Kunst, Kultur und Wissenschaft als Basisressourcen Berlins“, lautete das...

mehr lesen

Zwei Jahre danach

Kuba, Februar 2018. Ich bin zurückgekommen. Zwei Jahre, nachdem ich fortging und nicht ganz so lange, nachdem mein Buch „Ein Jahr auf Kuba“ erschienen ist. Die Nächte von Havanna sind lau. Die Verliebten und die, die es werden wollen, treffen sich noch immer abends,...

mehr lesen
Frohe Festtage

Frohe Festtage

Hallo miteinander, Rückblicke sind ja ganz nett, Bestandsaufnahmen müssen hin und wieder sein, um herauszufinden, wo Mann/Frau steht ( es heißt ja nicht umsonst Bestandsaufnahmen). Am schönsten ist die Rückbesinnung jedoch, wenn auch angenehme Ausblicke winken. Bei...

mehr lesen

Begegnungen

Hallo miteinander, immer, wenn ich von meinem Jahr auf Kuba erzähle, ernte ich sehnsuchtsvolle Blicke. Selbst von jenen, die noch nie auf der Insel waren. Es ist schon seltsam: Auf der einen Seite wird das Land als Diktatur und Hort der Zensur verteufelt, insbesondere...

mehr lesen
Hallo miteinander,

Hallo miteinander,

es gibt viele Shops im Netz, für Bücher sowieso. Und trotzdem behaupte ich, meiner ist etwas Besonderes. Nur dort finden Sie nämlich Bücher mit persönlicher Widmung, einer, die Sie sich sogar wünschen können. Und sie finden dort auch nur Bücher, die Sie andernorts nur...

mehr lesen

Hallo miteinander,

jetzt kennen wir uns schon eine ganze Weile: Seit 15 Jahren (nun bald 16) veröffentliche ich Romane; um die 20 sind es inzwischen. Wir haben uns auf Lesungen getroffen, bei Recherchen oder sind uns mittels meiner Bücher begegnet. Etwas von mir, von meinen Erfahrungen...

mehr lesen